Infotag Feuerwehrgeschichte

5. INFO-TAG „FEUERWEHRGESCHICHTE“

Wer sich für die Feuerwehrgeschichte des Landes interessiert, ist zu dieser Tagesveranstaltung des Fachgebiets Brandschutzgeschichte herzlich eingeladen.

Am Samstag, 28. März 2020 von 09.30 bis ca. 16.45 Uhr können sich die Teilnehmer im Feuerwehrmuseum Riedlingen über feuerwehrgeschichtliche Themen informieren und Kontakte zu Gleichgesinnten knüpfen.

Folgende Inhalte sind u. a. vorgesehen:

• Vortrag „Blaulicht und Martinshorn – Historie der Sondersignale“ (Karl Hermann, LFV-Vizepräsident a. D.)
• Vortrag „Der Kreisfeuerlöschverband Biberach – ein Auslaufmodell?“ (Bernhard Jennen, KBM a. D. Biberach)
• Vortrag „Das Feuerwehrmuseum Riedlingen“ (Günter Hübler, FF Riedlingen)
• Vortrag „Die Feuerwehr der Luftwaffe im Dritten Reich. Die Fliegerhorstfeuerwehren: Entstehung, Organisation, Entwicklung von 1933 bis 1945. Von den Friedens- bis zu den Kriegszeiten“ (Sascha Weihs, FF Biberach)
• Vortrag „175 Jahre Freiwillige Feuerwehr. Ausblick auf die anstehenden Jubiläen“ (Oliver Kubitza, LFV BW)