Handdruckspritzenwettbewerb

Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der Freiwilligen Feuerwehr Sternenfels wurde der 26. Landeswettbewerb für Historische Handdruck-Feuerspritzen am Samstag, 11. Juni 2016 durchgeführt.

Da der seitherige Wanderpreis auf Grund der 3maligen Gesamtsiege endgültig bei der FF Biberach verbleibt, wurde ein neuer Wanderpreis vom Schirmherrn S.K.H. Max Markgraf von Baden gestiftet, der auch bei der Eröffnung des Wettbewerbs die 11 Mannschaften begrüßte.

Die älteste der 11 Handdruck-Feuerspritzen war Baujahr 1781, die jüngste aus dem Jahr 1913.

Die höchste Punktzahl mit 87,5 von 100 möglichen erzielte die Nostalgie-Feuerwehr aus Mirchel/Schweiz, die auch als Sieger den Wanderpreis erhielt.

Die nachfolgenden Plätze mit über 80 Punkten und damit die Auszeichnung mit Rang 1 belegten die Freiwilligen Feuerwehren aus Geislingen-Waldhausen, Eppingen und Lorsch (Hessen). Zwei Gruppen wurden mit Rang 2 und fünf Gruppen mit Rang 3 ausgezeichnet.

Am Sonntag, 25. Juni 2017 findet anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der Freiwilligen Feuerwehr Engen Abteilung Welschingen, der 27. Landeswettbewerb für Historische Handdruck-Feuerspritzen in Welschingen statt. Hierzu sind alle Historischen Handdruck-Feuerspritzen Besitzer sehr herzlich eingeladen. Die Teilnahmeausschreibung wird rechtzeitig in der Brandhilfe veröffentlicht. Hier finden Sie die Vorankündigung zum 27. Wettbewerb.

Sie möchten keine Neuigkeiten verpassen?

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an!

Jetzt anmelden