Der heiße Draht, wenn’s drauf ankommt

Informations- & Kommunikationstechnik

Martin Rühle
Fachgebietsleiter Informations- & Kommunikations-Technik
T   
F   07033 694190

Angefangen von der Telekommunikationstechnik in der Leitstelle mit der Entgegennahme eines Notrufs, über den Einsatzleitrechner und Alarmierungsgeräte bis hin zur Funktechnik: Feuerwehren sind heute ohne moderne elektronische Mittel zur Datenverarbeitung und Kommunikation nicht mehr möglich. Sowohl unsere Feuerwehren wie auch die Gremien des Landesfeuerwehrverbandes benötigen kompetenten Rat in diesem hochkomplexen Themenbereich. Systementscheidungen verursachen stets hohe Kosten und haben weitreichende Auswirkungen auf die Einsatzleistungen und Verwaltungstätigkeiten der Feuerwehren.

Unser Fachgebiet „Informations- & Kommunikationstechnik“ wird von Martin Rühle (Heimsheim) geleitet.

...die weiteren Fachgebiete
Altersabteilungen Aus- & Fortbildung Berufsfeuerwehren Brandschutzerziehung Brandschutzgeschichte Einsatz Feuerwehr in der Zukunft Feuerwehren mit hauptamtlichen Kräften Feuerwehrfahrzeuge, Gerätetechnik & Ausrüstung Feuerwehrmusik Geschäftsstelle Landesfeuerwehrverband Gesundheitswesen & Rettungsdienst Jugendfeuerwehr Katastrophen- & Bevölkerungsschutz Kreisbrandmeister Öffentlichkeitsarbeit Recht Sozialwesen, Unfallverhütung und Notfallnachsorge Umweltschutz, gefährliche Güter & Stoffe Vorbeugender Brand- & Gefahrenschutz Werkfeuerwehren

Sie möchten keine Neuigkeiten verpassen?

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an!

Jetzt anmelden