Unser Brandschutztipp

Tolle Tage - „narrensicher“

In den kommenden Tagen erreicht die "Fünfte Jahreszeit" ihren Höhepunkt. Narren und Hexen stürzen sich übermütig ins Vergnügen. In Wirtschaften, Diskotheken, Hallen oder zu Hause im Partykeller gibt sich die bunte Narrenschar ein lustiges Stelldichein. In Feierlaune, vergessen viele, dass gerade diese „heiße Phase“ des närrischen Treibens auch Gefahren birgt.

Deshalb gibt der Landesfeuerwehrverband folgende Tipps:

  • Dekorationen, Girlanden, Luftschlangen oder Lampions dürfen nicht mit offenem Feuer, Heizstrahlern oder Glühbirnen in Berührung kommen. Am besten schwer entflammbare Dekorationen verwenden.
  • Brennende Kerzen niemals unbeaufsichtigt lassen, insbesondere zu später Stunde, wenn die Stimmung besonders ausgelassen ist.
  • Mit glimmenden Zigaretten nicht achtlos umgehen; sie können schnell einen Brand entfachen.
  • Zigaretten können nach lange nachglühen. Aschenbecher niemals in Papierkörbe entleeren. Am besten sind Blecheimer.
  • Für Kostüme kein leicht brennbares Material verwenden. Eine originelle Verkleidung muss noch lange nicht sicher sein.
  • Parken Sie verantwortungsbewusst, halten Sie die Rettungswege frei!

Wir wünschen allen Narren tolle Tage und ein wenig Achtsamkeit, damit sie auf die tollen Tage mit Freude zurückblicken können.

...weitere Brandschutztipps
Saisonende Weihnachten Vorsicht beim Betreten von Eisflächen! Stau? - Rettungsgasse bilden! Alarmsignale sind Pflicht Rauchmelder retten Leben Mal richtig einheizen... Vorsicht im Umgang mit Ethanol-Kaminen Hydranten bei Schnee und Eis freihalten Wespen und Hornissen – Einsatz der Feuerwehr nur bei Gefahr Sicher und gut gemacht, DIY Nach einem Brand - was nun? Was tun bei Hochwasser? Hausnummern können Leben retten! Für ein sicheres Grillvergnügen Mit Sicherheit gut erholen Der Funke springt leicht über... Vorsicht bei Unwettern Vorsicht, Spannung inklusive! Wenn's brenzlig werden sollte... Falschparker behindern Rettungskräfte Kohlenstoffmonoxid – die unsichtbare Gefahr So gibt‘s keine „böse“ Bescherung Alle Jahre wieder... Mit einem Knall ins neue Jahr